Eine aktuelle wissenschaftliche Publikationsliste finden Sie hier:
https://www.medizin.uni-muenster.de/fetales-alkoholsyndrom/forschung/publikationen/

Buch- und andere Publikationen:

Reinhold Feldmann, Anke Noppenberger
FAS(D) perfekt!

Münstermann-Verlag; ISBN 978-3-943084-46-7


Der kleine Mo hat FAS(D). Er wohnt in einer Pflegefamilie, die gut auf ihn aufpasst. Sie hilft ihm bei den alltäglichen Dingen, z.B. wenn er bei Schnee und Eis ohne Jacke nach draußen geht oder wenn er viele Dinge schnell wieder vergisst.
Es gibt viele Kinder mit FASD und ihre alltäglichen Erlebnisse und Erfahrungen sind ähnlich. Dieses Buch soll dem Kind mit FASD vermitteln,
dass es mit seinen Erfahrungen – den angenehmen wie den unglücklichen – nicht allein ist, dass es nicht dumm ist, nur, weil es Rechnen und Schreiben immer wieder üben muss,
dass es keine Schuld daran trägt, wenn ihm mehr ›passiert‹ als anderen Kindern,
dass es nicht böse oder schlecht ist, wenn es mit den guten Vorsätzen einfach nicht klappen will, und überhaupt,
dass es ein liebenswertes Kind ist – wie die anderen Kinder auch.

Die Thematik der Geschichte wird durch einen Begleittext fachlich kommentiert und bietet wertvolle Informationen für Erwachsene.

Der "FAS-Erste-Hilfe-Koffer" ist in der zweiten Auflageim Buchhandel und bei www.schulz-kirchner.de erhältlch.

Die FAS-Broschüre für Schulen, Lehrkräfte und Eltern ist nun online als pdf abrufbar: http://www.katho-nrw.de/fileadmin/primaryMnt/Aachen/Dateien/Aktuelles/Kinder_mit_FASD_in_der_Schule.pdf 

Gebündelte Informationen zum FAS für Eltern, Lehrer, Behörden bietet diese Broschüre:

Informationen zu "Alkohol und Schwangerschaft bietet dieser Leitfaden für den Verzicht auf alkoholhaltige Getränke in Schwangerschaft und Stillzeit:

Informationen für Schülerinnen und Schüler in kurzer, altersgerechter Form bietet dieses Faltblatt: